Mein exotisches Abenteuer in den Tropen Costa Rica

Schon vor 16 Jahren bin ich bei meinen Reisen auf Costa Rica gestoßen, ein Land, dass mich aufgrund seiner unglaublichen Vielfalt und Offenheit sofort fasziniert hat.

Das exotische Land verbindet Nord-und Südamerika und ist einzigartig zwischen Pazifischem- und Karibischen Meer gelegen.

Seiner Lage verdankt es auch seine besondere Natur, das Land umfasst unzählige einzigartige Strände, die alle in ihrem natürlichen Zustand belassen sind.

Etwa 30 % der kompletten Fläche stehen unter Naturschutz, was auch dafür gesorgt hat, dass Costa Rica mittlerweile Vorreiter in Sachen Ökotourismus ist.

Meine erste Reise war eine dieser organisierten Rundreisen mit einer größen Gruppe. Damals war ich persönlich nicht so zufrieden, weil ich das Pech hatte, dass unsere Gruppe nicht sehr harmonisierte und alles auch sehr stressig war, weil wir ein Großteil der Reise im Bus verbrachten.

Deshalb reise ich heutzutage individuell, da ich mich dann freier fühlen kann. Das Internet bietet einem da ja auch sehr gute Möglichkeiten, seine Reise zusammenzustellen.

Hotels in Costa Rica

Bei einer meiner Recherchen über Hotels in Costa Rica Reiselodge traf ich auf das Paraiso del Cocodrilo. Es liegt in der Nähe von Samara in der Provinz Guanacaste auf der Nicoya Halbinsel an der Pazifikküste.

Es ein kleines und sehr individuelles Hotel in Costa Rica unter deutscher Leitung, welches mit einem Restaurant und einem Pool zum Erholen einlädt.

Es befindet sich ganz in der Nähe des Playa Buena Vista, der zu Fuß in etwa 10 Minuten erreicht werden kann.

Unter allen Hotels in Costa Rica hat es mir am Besten gefallen.

Dort befindet sich auch ein interessantes Schildkrötenprojekt, bei dem Freiwillige aus aller Welt den Tortugas beim Überleben helfen und das zu einem Besuch einlädt.

Costa Rica bietet unheimlich viel zu entdecken; Nationalparks, Strände, Vulkane, der Regenwald und vieles mehr laden besonders abenteuerlustige Besucher ein auf einmalige Entdeckungstour zu gehen.

Ich selber habe mich entschieden hier in Costa Rica länger meine Zeit zu verbringen und möchte Interessierte dazu einladen mit mir gemeinsam dieses Naturparadies zu entdecken.
Im Vordergrund sollen Abenteuer und Spaß in Costa Rica stehen.

Touren in Costa Rica

Ich biete an Beratung beim Auswandern nach Costa Rica und kann Touren nach persönlichen Interessen zusammenzustellen. Es gibt die Möglichkeit einen Wagen, Quad, Motorrad oder Mountainbike zu mieten und so auf eigene Faust die Gegend zu erkunden.

Aber es ist auch möglich von einem erfahrenem Führer auf Erkundlungtour begleitet zu werden.

In absehbarer Zukunft sind auch Touren mit einem Katamaran geplant, dafür stehen bereits erfahrene Bootsführer zur Verfügung. Abenteuerbegeisterte sollten hier auf jeden Fall etwas nach ihrem Geschmack finden.

Mir persönlich ist besonders wichtig, dass sie hier Ihre individuelle Freiheit genießen können, suchen Sie sich selbst aus, was sie gerne sehen möchten.

Eine Antwort auf „Mein exotisches Abenteuer in den Tropen Costa Rica“

  1. Hallo Markus, wir sind deinen Empfehlungen gefolgt. Dieses Hotel in Costa Rica Samara ist kleines außergewöhnliches individuelles Hotel unter deutscher Leitung.
    Jedes Zimmer ist anders gestaltet, es gibt einen super grossen Pool. Die Sauberkeit war gut. Frühstück exelent, Abendessen von der Menükarte. Die organischen Gerichte sind sehr lecker mit fairen Preisen.
    Die Brüllaffen kamen am späten Nachmittag bis ans Hotel und waren nicht zu überhören, aberwegen den Tieren ist man ja auch hier.
    Die Gastgeber sehr freundlich, immer für ein kleines Schwätzchen bereit und großzügig mit Reisetipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.